Sie sind hier: Home » Königsball 2016 » Schwestern im Keller

Geistlicher Besuch beim Schützenverein „Die Pluggendorfer e.V.“

Nachdem der Schützenverein „die Pluggendorfer“ seit Jahren im Park der Friedrichsburg bei den „Schwestern von der göttlichen Vorsehung“ sein Schützenfest feiert, kam es am Samstag den 07.05. endlich zu einem Gegenbesuch. Ca. 15 Schwestern stiegen die 31 Stufen in das Gewölbe unter der Weselerstr. 40 hinab, das der Schützenverein seit 1988 als Schießkeller benutzt. Bei Kaffee und Kuchen hielt der 2. Vorsitzende Andreas Stutter einen Vortrag über die Geschichte des Kellers und dem umliegenden Pluggendorf. Interessiert, aber doch mit der nötigen Skepsis wurde auch die Schießbahn begutachtet.
Ein sehr schöner Nachmittag, der in dieser oder ähnlicher Form unbedingt wiederholt werden sollte.

Klicken Sie auf die Bilder, um diese zu vergrößern.